keyimage

SB – Space Between

  • placecover

    Nile Koetting präsentiert ortsspezifische sensorische Raumszenarien für den Raum SB – Space Between. Koetting ist bekannt für seine Installationspraxis mit einer Vielzahl von Medien, darunter Video, Performance und Sound, einschließlich der Zusammenarbeit mit Komponist*innen, Videograf*innen und Schriftsteller*innen. Seine Projekte wurden international in Museen und Galerien ausgestellt. Für den interdisziplinären Kulturort, der sich inmitten des S-Bahnhofs Steinbühl auf einer kargen Treppe und einem belebten Vorplatz befindet, entwickelt Koetting in Zusammenarbeit mit Komponistinnen und Künstlerinnen sowie Datenanalysten ein ortsspezifisches audiovisuelles sensorisches Szenario. Inspiriert durch Erfahrungen in der Dienstleistungsbranche in Japan, wo BGM (Background Music, deutsch: Hintergrundmusik) in jedem sozialen Umfeld zu hören ist, bietet Koetting einen Raum, in dem das Publikum eingeladen ist, zu übernachten, Tee zu trinken oder einfach tagsüber nur zu entspannen, während die Atmosphäre des Raums analysiert und in Daten übersetzt wird.

    Aufgrund der begrenzten Overnight-Treatments sind für die einzelnen Nächte Reservierungen notwendig.

    Um eine Reservierung einer der 4 Schlafplätze an den Tagen Donnerstag, Freitag oder Samstag zu erhalten, schreiben sie bitte eine Mail an info@musikinstallationen.com mit dem Codewort “Good Sleep” im Betreff.


    ………………….

    DO


    17:00—24:00 Uhr Downtime Salon

    FR


    25:00—09:00 Uhr Overnight
    10:00—24:00 Uhr Downtime Salon

    SA


    25:00—09:00 Uhr Overnight
    10:00—24:00 Uhr Downtime Salon

    SO


    25:00—09:00 Uhr Overnight
    10:00—20:00 Uhr Downtime Salon

    artist
    placecover
  • Adresse

    SB – Space Between
    S-Bahn Station Nürnberg-Steinbühl
    Steinbühler Tunnel
    90443 Nürnberg

  • ▶ Reservierung
  • Öffnungszeiten
  • DO

    17—00 Uhr

    FR

    00—24 Uhr

    SA

    00—24 Uhr

    SO

    00—20 Uhr
  • Mitwirkende Künstler:innen
  • Claire Ruosay

    Spencer Doran & Yoshio Ojima

    KMRU

    Geoff Witcher & Jack Callahan

    Armin Lorenz Gerald

    Courtesy & Alex Kassian

    Li Yilei

    Joyul

    Flashlight O

    Sydney Spann

    Dania (parallax editions)

    Hideki Umezawa

    Nozomu Matsumoto

    Reece Cox (Musik und Audiokuration)

    Rina Cho (Visuelle Gestaltung und Charakterdesign)

    Yoshihiro Inada (Videografie)

    Benjamin Maus (Systemdesign)

  • Dramaturgische Begleitung
  • Bastian Zimmermann